48. Internationaler Malwettbewerb

Kinonachmittag für die Gewinner

Seit vielen Jahren nehmen die umliegenden Grundschulen der Raiffeisenbank Moselkrampen eG, der Raiffeisenbank Eifeltor eG und der Raiffeisenbank Zeller Land eG am internationalen Malwettbewerb teil. Das Thema des diesjährigen Malwettbewerbs lautete: "Erfindungen verändern unser Leben".

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler waren dazu aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Lehrpersonen der teilnehmenden Schulen, bewertete die Vielzahl der eingereichten Bilder.

Voller Spannung erwarteten die Schülerinnen und Schüler ihr Ergebnis während der Siegerehrung durch die ausrichtenden Raiffeisenbanken.

Die glücklichen Gewinner wurden mit Sachpreisen ausgezeichnet. Keines der teilnehmenden Kinder ging jedoch mit leeren Händen nach Hause - wer keinen der vorderen Plätze erringen konnte, erhielt einen Anerkennungspreis.

Für die Erstplatzierten des 48. Malwettbewerbs veranstalteten die Raiffeisenbank Eifeltor eG, Raiffeisenbank Moselkrampen eG und die Raiffeisenbank Zeller Land eG  am 21.06.2018 einen gemeinsamen Kino-Nachmittag in Cochem.

Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen der Banken fuhren mit eigens angemieteten Bussen zum Apollo Kino nach Cochem.

Gezeigt wurde der Film "Wunder".

Um den Kinonachmittag zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, erhielten die Kinder zudem Getränke bzw. Popcorn.

Mit diesem Kinonachmittag endete der 48. Malwettbewerb.

Nach dieser rundum gelungenen Veranstaltung waren sich alle Teilnehmer einig: "Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei!"